top of page
Suche
  • sade891

Begegne dir selbst – oder wie es ist, sich selber näher zu kommen.

Echte Gefühle für sich selber zu entwickeln, ist nur möglich, wenn wir auch das ganze Gefühlsspektrum zulassen. Wenn wir all unsere Schutzmauern aufbrechen und Gefühle wie Wut, Trauer, Enttäuschung, Ängste, Schmerz, Verlassenheit, Ärger, Scheu, Scham, Schuld, Verachtung annehmen, erst dann ist der Weg frei für die Liebe. Die Liebe zu sich. Selbstliebe.


Unserer Gesellschaft hat es verlernt zu fühlen: wir haben uns von unseren Gefühlen entfernt und sind in den Kopf geflüchtet – weit weg von unseren Gefühlen. Wir unterdrücken diese und erzeugen durch unseren Widerstand genau das, was wir eigentlich verhindern wollen: unnötiges Leiden. Stattdessen weichen wir aus in unsere Überlebensstrategien und verpassen dadurch unser eigenes Leben. Doch das Leben findet immer Jetzt statt. Wenn wir nicht im gegenwärtigen Moment leben, uns unseren Gefühlen nicht bewusst sind, öffnen wir uns letztendlich auch nicht für den inneren Frieden und verlieren gleichzeitig den Kontakt zu unserem wahren ICH. Ich lade dich ein, dich deinen Gefühlen bewusst zu werden: denn nur wer auch Schmerz zulässt, hat die Möglichkeit Liebe zu fühlen. Machen wir uns auf in ein Leben mit all unseren Gefühlen. #gefühle #schmerz #angst #scham #ärger #enttäuschung #wut #trauer #schuld #liebe #selbstliebe #leben #schutzmauer #gefühlsspektrum


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page